water_Treatment_-01

IPI liefert für die Wasseraufbereitung und Entionisierung Ionenaustauscherpatronen in verschiedenen Größen.

Die Patronen bestehen aus Edelstahl mit PU-Ummantelung. Durch die Ummantelung wird eine längere Haltbarkeit und höhere Hitzebeständigkeit als bei handelsüblichen GFK- Patronen erreicht.

Alle Patronen sind für die Befüllung und Entleerung mit einem Zweirohrsystem aus Edelstahl ausgestattet.

Unsere Ionenaustauschenpatronen kommen im EDM-Sektor, sowie in der Pharma-, Mikroelektronik-, Kosmetik- und Getränkeindustrie zum Einsatz.

Weitere Einsatzgebiete sind Kliniken, Labors sowie Kaffee- und Spülmaschinen.

Durch die Verwendung von RFID-Transpondern zum Aufspüren, Nachverfolgen sowie zur Lageroptimierung lässt sich die Verwaltung der Patronen vereinfachen.