Kreislaufwirtschaft

Vielleicht haben Sie den Begriff „Kreislaufwirtschaft“ noch nie gehört – oder aber Ihr Unternehmen prüft bereits, wie es seine Prozesse und Strukturen an die Kernprinzipien „Reduzierung, Wiederverwendung und Recycling“ anpassen kann. Einfach ausgedrückt zielt die Kreislaufwirtschaft darauf ab, Einwegverpackungen zu reduzieren oder, im Idealfall, vollständig abzuschaffen.

Da Einwegverpackungen einfach, bequem und billig waren, wurde uns allen, ob Unternehmen oder Verbraucher, im Laufe der Zeit ein falsches Gefühl der Sicherheit vermittelt, der zerstörerische Einfluss auf unsere Umwelt wurde außer Acht gelassen. Inzwischen wächst in unserer Wegwerfgesellschaft immer stärker das Bewusstsein für die Folgen, die dieses Verhalten hat. Die neuen Technologien und bessere Materialkenntnisse ermöglichen uns heute eine Änderung zum Besseren. Jeder von uns muss handeln, damit es zu einem Umdenken weg von den bequemen Einwegpackungen und hin zu Investitionen in die Entwicklung einer nachhaltigeren Zukunft kommt.

Zu diesem Zweck wurde die EU Richtilinie 2018/852verabschiedet, die eine Reihe von Zielen zur Reduzierung der in den kommenden Jahren anfallenden Müllmengen auflistet. Einer der wesentlichen Punkte ist die Pflicht, bis 2030 mindestens 70 Gewichtsprozent aller Verpackungsabfälle zu recyceln. Mit den uns heute zur Verfügung stehenden wiederverwertbaren Materialien und etwas Nachdenken, Planung und Organisation gibt es kaum Gründe, warum sich dieses ambitionierte Ziel nicht innerhalb der nächsten 10 Jahre erreichen lassen sollte.

Die kurzfristigen Vorteile von Einwegverpackungen haben verdeckt, dass Investitionen in qualitativ hochwertige, wiederverwendbare Verpackungen nicht nur zu einem geringeren Rohstoffverbrauch und zu Abfallreduzierung führen, sondern mittel- und langfristig sogar wesentlich kostengünstiger und wirtschaftlich sinnvoller sind. Das Ziel zu reduzieren, wiederzuverwenden und zu recyceln steht seit der Gründung von IPI im Zentrum unseres Denkens und Handelns und wir sind stolz auf unser Produktportfolio, dass Ihnen qualitativ hochwertige Produkte bietet, die nicht nur perfekt zur Kreislaufwirtschaft passen sondern durch das geschlossene Entnahmesystem darüber hinaus Ihre Mitarbeiter und die Umwelt schützen.

Wenn Sie mehr erfahren möchten, besuchen Sie unsere Webseite www.ipi-global.com oder setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir werden im Mai auf der diesjährigen Chemspec in Köln in einer Präsentation über dieses Thema informieren, sofern die Messe nicht wegen COVID-19 abgesagt wird.

Kontakt

Weitere Informationen zu unseren Produkten finden Sie unter Literatur oder Sie setzen sich mit uns in Verbindung, wenn Sie mehr erfahren möchten.

Kontakt